PHA Peeling Deluxe // Age Attraction – Hydroxy Peeling 6%*

Empfindliche Haut, die keine AHAs mag? Dann eben kein Anti-Aging mit chemischen Peelings…;( NEIN! Das muss nicht sein, denn PHAs sind ebenso fähig eure Haut vor dem vorschnellen Altern zu bewahren. Das wundervolle Peeling von Age Attraction wurde mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt.

Zunächst einmal nur ganz kurz zu PHA:

PHAs sind Polyhydroxysäuren, da haben wir z.B. Gluconolacton. PHAs peelen die Haut sanfter als AHAs. Sie machen die Haut nicht lichtempfindlicher und wirken zu dem antioxidativ. Sie stärken die hauteigene Barrierefunktion und haben eine größere Molekülstruktur als AHAs und sind daher milder. Hautreizungen treten so gut wie gar nicht auf.  Sie erhöhen die Hautfeuchtigkeit und machen die Haut wiederstandsfähiger. Der optimale ph-Wert liegt bei 3,8.

Für mich gibt es kein Zurück mehr zu AHA, auch wenn ich manchmal denke, ach versuch doch noch mal, gerade wenn ich die vielen tollen Produkte bei anderen sehe. Aber es ist unnötig, ich habe mit PHA meine Anti-Aging-Säure gefunden. In einem früheren Post habe ich bereits ein schönes PHA Peeling von Neostrata vorgestellt:

Let´s peel // Neostrata PHA 10 vs. Hoghdroxy Face Serum AHA 10

Es geht aber auch noch natürlicher als Neostrata. Für mich wird Naturkosmetik immer mehr zum Thema und ich versuche so gut es geht auf chemische Zusatzstoffe zu verzichten, die einfach überflüssig auf der Haut sind. Damit fühle ich mich und meine Haut sich wohler. Da es noch nicht so viele PHA Produkte gibt und Neotrata noch zur Zeit in dem Bereich die Nase vorn hat, freut es mich umsomehr heute ein natürlicheres Produkt vorzustellen.

Es handelt sich dabei um das Hydroxy Peeling PHA 6 von Age Attraction. Ich nutze bereits das Vitamin C Elixir, was mich sehr begeistert. Ebenfalls bereits auf meinem Blog reviewt 😉

Age Attraction ist eine Komsetikmanufaktur aus München und produziert naturnahe High-Tech-Kosmetik. Sie verbinden natürliche, hautidentische Substanzen mit wirkungsvollen High-Tech-Anti-Aging-Substanzen. Age Attraction verzichtet konsequent auf hautbelastende Bestandteile wie PEG’s, Parabene, Paraffinöl, Vaseline, Silikonöl, Farbstoffe und tierische Rohstoffe. Erinnert ein wenig an Highdroxy, die mich ebenfalls schon von einigen ihrer Produkte überzeugen konnten. Diese Kosmetik hat natürlich mal wieder ihren Preis. Das Hydroxy Peeling bekommt ihr direkt über Age Attraction für 59,00 € / 50ml.

Alles über die Wirkstoffphilosophie von Age Attraction findet ihr HIER.

Erste Frage, die ich mir gestellt habe und die euch auch sicherlich sofort ins Auge springt, wieso heißt dieses Peeling Betahydroxypeeling?

Der Kundendienst war super nett und hat das für mich einmal sehr gut erklärt.

,,Gluconolacton ist im chemischen Sinne keine Säure, da diese intramolekular verestert ist und dem Molekül seine Lacton-Struktur gibt. Lactone kann man zu den Kohlenhydraten rechnen…also alles keine Säuren ;))

Im wässrigen Milieu hydrolysiert das Lacton teilweise zur Gluconsäure, was entscheidend für die saure Wirkung des Gluconolactons ist. Wir setzen zusätzlich das Arginin noch als basische Komponente zu.

Jedenfalls ist wegen dieser Hintergründe das Gluconolacton besonders mild bei der Nutzung als Fruchtsäuresystem. In der Historie dieser, waren früher insbesondere die AHAs in Benutzung (Glycolsäure) mit allen bekannten „aggressiven“, irritativen Nebenwirkungen. Dann ging der Trend zur Nutzung von BHAs…man sprach ihnen weniger Irritationen zu. Die Salizylsäure ist etwas spezieller, da sie von Hause aus auch ein recht starkes Konservierungsmittel ist…eine „Überdosierung“ (die notwendig ist um eine ausreichende Säurewirkung zu erzielen) war auch behördenseits nicht erwünscht und wurde reglementiert. Aus diesem Grund haben wir das Gluconolacton in diese Gruppe (BHA) gesteckt, da zufälligerweise , auch in Beta-Stellung eine Hydroxygruppe bei der Gluconsäure steckt. Auf Grund der Kohlenhydratstruktur stecken jede Menge OH-Gruppen im Molekül, so dass man generell von Polyhydroxy-Strukturen sprechen kann. Sylizylsäure in diesen Topf zu werfen (das dies dann immer enthalten sein soll) passt nicht…hat damit gar nichts zu tun. Bei uns lief es in der Testphase als Arbeitstitel unter dem Namen BHA Peeling der wurde dann beibehalten. Es wäre verwirrend es nun zu ändern, zumal es den „normalen“ Verbraucher nicht wirklich interessiert. Nur die Wirkung :-)“

Das Peeling befindet sich in einem lichtundurchlässigen Airlessspender und lässt sich einfach entnehmen. Es ist durchsichtig und leicht gelartig, jedoch nicht klebrig.

Die Anwendungshinweise von Age Attraction haben mich etwas verwirrt. So soll man das Peeling nur 2-3 mal wöchentlich anwenden, es 10-20 min. einwirken lassen und danach gründlich abspülen.

Auch hier habe ich wieder den Kundendienst zu Rate gezogen.

,,Das mit dem abspülen haben wir nun auch geändert es darf/soll über Nacht auf der Haut bleiben.

Diese Änderung der Empfehlung kommt aus meiner Historie, ich bin sehr kritisch gegenüber Peelings … eingestellt. Daher sind wir am Anfang die sanfte Variante in unsern Empfehlungen gefahren. Nun ist einige Zeit vergangen, alle Tests sind sehr positiv verlaufen, die Kunden haben super Ergebnissen die Studienlage wird immer besser und wir konnten sogar bei extrem empfindlichen Häuten super gute Ergebnisse bei keinerlei Irritation erzielen. Daher bin ich nun auch bereit zu sagen es darf und soll über Nacht wirken.“

Ich habe es auch einfach auf der Haut gelassen. Ich habe es nach der Reinigung mit den Händen auf meinem Gesicht aufgetragen, ein wenig gewartet und dann normal mit der Pflege weitergemacht. Manchmal habe ich es auch auf ein feuchtes Wattepad gegeben und bin dann sanft damit über die Haut gefahren, so konnte ich noch mal etwas Schmutz mit von der Haut abnehmen.

Das Peeling kommt ohne

  • Alkohol
  • PEGs
  • Parabene
  • Mineralöle
  • Silikone
  • Duftstoffe
  • Konservierungsstoffe

aus. Ganz nach meinem Geschmack. Dafür haben wir einen schönen Wirkstoffmix enthalten.

Hauptwirkstoffe Wirkung
Gluconolactone Gluconsäure überwiegend pflanzlich, feuchthaltend, hautschützend.
Panthenol anregend, feuchtigkeitsbewahrend und heilungsfördernd.
Arginine
Aminosäure, die den ph-Wert der Haut stabilisiert. Zudem ist es sehr hautverträglich und hilft der Haut dabei, die Feuchtigkeit besser zu halten.
Saccharide Isomerate Pflanzlicher Inhaltsstoff als multiaktiver Feuchtigkeitsspender.

Komplette INCI:

Aqua, Gluconolactone, Glycerin, Panthenol, Xanthan Gum, Arginine, Saccharide Isomerate, Caprylyl Glycol, Sodium Citrate, Caprylohydroxamic Acid, Citric Acid

Der ph-Wert liegt bei 3,5 also auch hier alles wie es sein soll.

Ich bin so angetan! Kann euch gar nicht sagen wie…. Also nun zur Wirkung, ist ja jetzt mit das Interessanteste. Tut es denn, was es verspricht?

Das sagt der Hersteller:

,,Beta-Hydroxy-Peeling ist ein leichtes, mildes Peeling auf Fruchtsäurebasis. Die Haut wird dadurch ausgiebig gereinigt, Poren verfeinert und Unreinheiten entfernt. Das Hautbild wirkt klarer, Pigmentflecken werden korrigiert. Die Haut erlangt ihre ebenmäßige Ausstrahlung zurück.“

Es ist mild. Das kann ich nur bestätigen, ich habe es am Ende jeden zweiten Tag verwendet ohne jegliche Irritationen und ich denke auch, dass ich das auf täglich steigern kann. Ich weiß aber nicht, ob das wirklich nötig ist, denn die Haut sieht so schon verfeinert, strahlend und gesund aus. Das Produkt ist nicht gerade günstig, daher wäre es für mich fast eine Verschwendung es dann täglich zu verwenden. Es gibt bereits ein weiteres Peeling mit 12 % PHA, ist ja klar, dass das als nächstes einziehen wird 😉

Die zusätzliche Reinigungswirkung kann ich auch bestätigen. Ich habe es wie gesagt auch öfter auf ein Wattepad gegeben und damit mein Gesicht sanft bearbeitet, habe es als BHA -Ersatz genommen, da ich ewig auf mein neues COSRX warten musste, und was soll ich sagen? Es war immer noch etwas Schmutz am Wattepad. Die Haut wird also porentief rein. Unreinheiten wurden bei mir mindestens genauso effektiv entfernt, wie mit meinem geliebten BHA von COSRX.

 

Verfeinerte Poren? Sehe ich auch so, ebenfalls das ebenmäßigere Hautbild, weniger Rötungen und vor allem ein gleichmäßigerer Teint. Ich kann es schwer beschreiben, insgesamt wirkt das Gesicht erhellt, das Peeling soll ja auch Pigmentierungen vorbeugen, was ich gut gebrauchen kann. Ob ich wirklich auch damit meine Pigmentflecken und Pickelmale aufhellen kann, muss die Zeit noch zeigen.

Mir gefällt des Peeling sehr und auch was es mit meiner Haut macht. Die Inhaltsstoffe sind für mich ideal, hier muss ich keinerlei Kompromisse eingehen, was Silikone, Alkohol, PEG, Mineralöl, Duftstoffe oder Parabene angeht. Erwerben könnt ihr das gute Stück direkt bei Age Attraction HIER.

(*PR Sample)

Wie peelt ihr am liebsten?

Related posts:

Let´s peel // Neostrata PHA 10 vs. Highdroxy Face Serum AHA 10
BATTLE: COSRX BHA Powerliquid ./. Paulas Choice BHA Skin Perfecting Liquid
Age Attraction // Vitamin C Elixir


Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: