Pflege bei Rötungen und Couperose // Seren und Konzentrate

Endlich ist es soweit und meine Reihe für  Pflege gegen Rötungen kann starten. Ich habe über mehrere Monate verschiedene Produkte ausprobiert, die ich euch gerne vorstellen möchte. Natürlich werde ich euch auch meinen Favoriten zeigen.

 

 

Ich konzentriere mich zunächst auf Toner, Seren und Konzentrate. Im nächsten Beitrag wird es dann um Cremes gehen. Da teste ich mich aber noch durch 😉
 
Wichtig waren mir die Wirkstoffe in den Produkten, die wirklich gegen Rötungen und bei Couperose helfen sollen und dass auf bestimmte Inhaltsstoffe verzichtet wurde, die bei Rötungen und besonders Couperose eher gemieden werden sollten.
 
Hier findet ihr meinen Artikel dazu COUPEROSE, da ich in diesem Post mehr auf die Produkte als auf Couperose allgemein eingehen möchte.
 

Haut mit Rötungen ist nicht gleich Haut mit Rötungen. Manche sehr trockene Häuter neigen zu Rötungen aber auch eher fettige Haut, so wie meine, kann unter ihnen leiden. Die Produkte, die bei mir super funktionieren, müssen nicht gleich auch ausreichend für sehr trockene Haut sein und umgekehrt. Was sich allerdings nicht verleugnen lässt, sind die Wirkstoffe, die gerade bei durchscheinenden Äderchen am besten helfen. Diese sollten euch auf Dauer und bei regelmäßiger Anwendung, ob trockene oder fettige Haut, im Kampf gegen die Rötungen helfen.

Aber die abgestimmte Hautpflege ist nur ein Baustein gegen die Rötungen, gerade bei Couperose gilt es vielleicht einiges an der Lebensweise zu ändern und auch die Ernährung umzustellen, damit die Äderchen keine Chance haben. Empfehlungen dazu findet ihre ebenfalls in meinem Couperose Artikel.

Passend dazu war ich auch wieder bei meiner Dermatologin. Die Hautreizungen sind fast weg! Besonders meinen Leberflecken im Gesicht waren ja auch durch AHA und Retinol gereizt und sahen daher verdächtig aus. Es hat sich alles beruhigt!Auf der einen Wange habe ich keine roten Äderchen mehr. Bin sehr froh und versuche natürlich dies so beizubehalten. Ich weiß aber auch, dass sie ganz schnell wieder kommen können.

WIRKSTOFFDICHTE
Produkt
Primäre (speziell
gegen Couperose – natürlich  bei auch
Rötungen) Wirkstoffe
Sekundäre
(beruhigende und gegen Rötungen) Wirkstoffe
weniger
empfehlenswert bei Couperose
Biocea
4% Wirkstoffkomplex:
Feigwurzextrakt, Rosskastanienextrakt, Rutin, Nachtkerzenöl,
Dexpanthenol, Weizenprotein, Vitamin A
Jojobaöl, Sheabutter, Braunalgenextrakt, Vitamin E,
Allantoin
 
Paula´s Choice Redness Relief
Toner
Seepeitschenextrakt, ,
Hafer Beta Glucan Extrakt, Haferextrakt, Grüner Tee,
Weidenextrakt, Boerhaavia
 
Paula´s Choice Redness Relief
Serum
Seepeitschenextrakt,
Süßholzwurzel,
Hyaluronsäure,
Beta Glucan, Ceramide, Weidenrösschen, Phytosphingosine, Aminosäuren,
Feverfew, Sojabohnenextrakt
 
Charlotte Meentzen Couperose
Konzentrat
Dexpanthenol,
Rutin, Rosskastanie,
Betaine, Traubenblätterextrakt, Sodium Levulinate,
Sodium Anisate, Hyaluronsäure
 
Rau Couperose
Serum
Escin, Rosskastanie, Mäusedorn, Kamille, Panthenol
Bisabolol, Calendula, Hyaluronsäure, Milchsäure
 
Babor
Skinovage Couperose Serum
Rosskastanie,Escin,
Panthenol
Lecithin,
Calendula, Allantoin, Vitamin E
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mild und ohne

– Alkohol
– Duftstoffe
– Parabene
– Mineralöle
– Silikone

 
sind sie alle. Auch auf übermäßig viel Chemie wird verzichtet.
 
 
Gegen Rötungen und bei empfindlicher Haut sind sie ebenfalls alle geeignet. Gegen Couperose allerdings kann nur eine Wirkung mit folgenden Produkten erzielt werden (die anderen können natürlich unterstützend und beruhigend wirken):
 
– Biocea
– Rau
– Babor
– Charlotte Meentzen
 
Allein gegen Rötungen und zur Unterstützung des Serums würde ich immer einen Toner bevorzugen. Man schichtet schon so viel und wenn noch ein intensiveres Serum gegen die Äderchen drauf soll, ist man am Besten mit einem leichten Gesichtswasser bedient. Hier würde ich das Paula´s Choice Redness Relief Gesichtswasser verwenden. Derzeit gibt es aus der neuen Calm Reihe zwei weitere Toner gegen Rötungen, da würde ich den für fettige und normale Haut empfehlen, der ähnelt dem hier vorgestellen Toner sehr.
 
 
 4 Produkte, doch welches ist der Sieger?



HAUTGEFÜHL / KONSISTENZ

Produkt
Konsistenz       
Hautgefühl
Biocea
Cremig, eher fest, reichhaltig
Leicht fettig, klebrig, zieht kaum ein, ein weißer Schleier bleibt
zurück ,wenn man nicht lange einarbeitet, fühlt sich schwer auf der Haut an
Rau
Flüssig, vielleicht leicht gelartig,
kühlend, nicht klebrig zieht recht schnell ein, kein Film bleibt
zurück
Charlotte Meentzen
flüssig
Kühlend, zieht komplett und schnell ein, kein Film bleibt zurück
Babor
flüssig
Kühlend, zieht komplett und schnell ein, kein Film bleibt zurück

 

Auch wenn das Biocea Produkt wohl die meisten Wirkstoffe enthält, komme ich damit einfach nicht klar. Die Konsistenz der Creme finde ich schrecklich, für mich viel zu reichhaltig, sie zieht kaum ein, und ich habe das Gefühl, dass sie meine Haut eher beschwert und ich darunter schwitze. Wirklich schade. Vielleicht ist sie wirklich für Besenreiser an den Beinen besser geeignet als im Gesicht bei feinen Äderchen. Es kann auch sein, dass trockene Häuter besser mit ihr klar kommen.
 
 
Bleiben also nur noch 3 Produkte übrig und da wird es nun total schwer, ich mag sie alle sehr. Da ich auch einige im Wechsel benutzt habe, kann ich leider nicht mal genau sagen, welches jetzt auch am Besten gewirkt hat. Also gehe ich hier ganz pragmatisch vor.



Wie viel Wirkung bekomme ich für welche Menge und zu welchem Preis?

Produkt
Pflegende
Inhaltstoffe               
Menge / Preis
Rau
Escin, Rosskastanie, Mäusedorn, Kamille, Panthenol, Bisabolol,
Calendula, Hyaluronsäure, Milchsäure
50 ml / 29,80 €
Charlotte Meentzen
Dexpanthenol, Rutin, Rosskastanie, Betaine, Traubenblätterextrakt,
Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Hyaluronsäure
17 ml / ab 17,68 €
Babor
Rosskastanie,Escin,  Panthenol, Lecithin, Calendula, Allantoin,
Vitamin E
30 ml / ab 33,95 €

 

Mit Abstand das beste Preis-Leistungsverhältnis bekommt ihr bei RAU Cosmetics. Ich mag die anderen beiden Produkte auch sehr, auch die Konsistenz ist noch ein klein wenig besser bei den beiden als beim RAU Produkt. Das ist hier aber meckern auf hohem Niveau.
 

 

 
Ich kann alle empfehlen, aber wenn ihr erstmal starten möchtet, bietet sich Rau zum Testen an, zumal ihr da auch noch Probegrößen bekommen könnt.

 

Die vorgestellten Paula´s Choice Produkte sind ebenfalls toll, allerdings nicht gezielt auf Couperose ausgerichtet und wenn ihr den Clinical oder einen der neuen Calm Toner habt, braucht ihr nicht noch zusätzlich das Serum meiner Meinung nach.
 
Eine tolle Kombi demnach wäre erst der Clinical oder Calm Toner von Paula´s Choice und dann ein spezielles Couperose Serum hinterher.
 
Wo finde ich die Produkte ?
 
Ihr bekommt das RAU Couperose Serum entweder über Amazon (HIER*) oder bei RAU Cosmetics direkt, Preis ist jeweils derselbe.
 
Das Couperose Concentrate von Charlotte Meentzen gibt es direkt über Charlotte Meentzen (HIER)
 
Das Serum von Babor gibt es bei parfumdreams*, gerade zur Shopping Week noch mit 16 % Rabatt. Zusätzlich gibt es noch einen 5€ oder 10€ Gutschein für Neukunden. Den Gutscheincode und Link findet ihr auf meiner Startseite.
 
Die Biocea Kur bekommt ihr auch bei Amazon (HIER*)
 
Welche Produkte verwendet Ihr gegen Rötungen? Habt ihr vielleicht noch tolle Tipps?
(*affiliate Links)


Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: