DURCHGEPROBT // Rau Cosmetics – Caviar- und Couperoseserum

Heute stelle ich euch zwei tolle Produkte von Rau Cosmetics vor. Ich erkläre euch, warum ich gerade diese beiden gewählt habe und ob es sich gelohnt hat. Ich habe mir nur die Probegrößen bestellt, um mir einen Eindruck zu verschaffen. Ist wirklich praktisch zum Testen, wenn Firmen Probiergrößen haben.

Rau Cosmetics gibt es erst seit 2009 und das Sortiment wächst seitdem stetig. Wirkstoff-Kosmetik ohne Mineralöle und weitestgehend ohne Silikone, Parabene, PEG´s und Farbstoffe zu guten Preisen.
 
Warum gerade diese Seren?
Ich gucke mich immer gerne nach Seren um und war auch auf der Suche nach etwas gegen Rötungen. Das Caviar- und das Couperoseserum waren dann die einzigen, mit denen ich von den Inhaltsstoffen zufrieden war.
Beide sind frei von:
  • Mineralölen
  • Silikonen
  • Duftstoffe
  • Alkohol
  • Parabene
  • PEGs
  • Farbstoffe

5 ml der Seren als Probe kosten 4,90 € und 4,80 € direkt bei Rau Cosmetics.

Caviar Serum
 
Das Caviarserum ist flüssig und klar, gar nicht klebrig und zieht schnell ein. So wie ich es mag. Es wird als porenverfeinerndes und schützendes Serum angepriesen.
Hier einmal die Inhaltsstoffe auf einem Blick:
 
Aqua, Butylene Glycol, Glycerin, Plankton Extract, Maris Limus Exract, Ostrea Shell Extract, Caviar Extract, Hydrolyzed Actin, Hydrolyzed Roe Fucus Vesiculosus Extract, Sodium PCA, Xanthan Gum, Propylene Glycol, Benzoic Acid, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Dehydroacetic Acid, Potassium Sorbate
 
Schön übersichtlich und es reiht sich hier Wirkstoff an Wirkstoff.
  • Glycerin
  • Plankton (Algen)
  • Austern
  • Caviar
  • Meersalz
  • Proteine (Actin)
  • Blasentang (Fucus Vesiculosus Extract)

 

Es ist Benzoic Acid, ein Konservierungsmittel enthalten, das auch kritisch gesehen wird. Teilweise findet man Informationen über mögliche allergische Reaktionen und andere Meinungen, wie Paulas Choice etwa, die ihn als unbedenklich und gutes Konservierungsmittel ansieht, ebenso wie Codecheck ihn als empfehlenswert einstuft. Ich habe damit auch keine Probleme.
Eine Mischung aus Caviar, Plankton, Meersalz und Algen soll die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, die Hautbarriere schützen und die Hautzellen stimulieren, um sich zu regenerieren. Unangenehme Spannungsgefühle werden gemildert.
Wie schon erwähnt die Konsistenz ist genau das Richtige für mich. Da ich nur eine Probegröße hatte, ist es schwer etwas über die Wirkung zu sagen (hat ca. 1 Monat gehalten). Außerdem benutze ich noch so viele andere Produkte, die meine Haut verbessern.
Ich kann aber sagen, dass dieses Serum Feuchtigkeit spendet und ein tolles gepflegtes Hautgefühl hinterlässt. Meine Poren sind kleiner (kann aber auch an anderen Dingen liegen, z.B. chemische Peelings)
Ob es jetzt schon Studien über Wirksamkeiten von Meereswirkstoffen, Caviar, Algen und Plankton gibt, weiß ich nicht, aber meiner Haut tut dieses Serum gut und daher darf es gerne wieder einziehen. Ich denke aber, dass ich einfach bei der Probegröße bleibe. Bei meinen vielen Produkten, reicht das vollkommen aus.
Couperose Serum
 
Dieses Serum ist ebenfalls flüssig und klar und zieht schnell ein.
Hier einmal die Inhaltsstoffe auf einem Blick:
 
Butylene Glycol, Propanediol, Pentylene Glycol, Escin, Ruscus Aculeatus Root Extract, Horse Chestnut Seed Extract, Calendula Officinalis Flower Extract, Chamomilla Recutita Flower Extract, Panthenol, Glycerin, Sodium Lactate, Propylene Glycol, Lactic Acid, Sodium Hyaluronate, Glucose, Bisabolol, Xanthan Gum, Hydrolyzed Yeast Protein, Ammonium Glycyrrhizate, Sodium Hydroxide, Tetrasodium Glutamate Diacetate, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate
Hier haben wir wieder eine Menge Wirkstoffe aneinandergereiht.
  • Panthenol
  • Bisabolol
  • Calendula
  • Kamille
  • Rosskastanie
  • Hyaluronsäure
  • Milchsäure
Wir haben hier natürlich einige Pflanzenstoffe, auf die man vielleicht reagieren könnte. Gerade als Pollenallergiker. Da ich Heuschnupfen habe und es mir und meiner Haut gut geht beim Auftrag, ist alles gut.
 
Wieso ist das nun gut gegen Rötungen, Äderchen oder Rosacea?
Panthenol, Kamille und Calendula beruhigen die Haut. Wirkstoffe, wie Rosskastanie, sind gefäßstabilisierend und können positiv auf die Durchblutung einwirken. Hyaluronsäure sorgt für die nötige Feuchtigkeit.
Gut finde ich auch, dass Rau Cosmetics dazu noch allgemeine Tipps bei Couperose gibt.
Mir hat das Serum sehr gefallen, ob es mir am Besten von meinen Couperose Pflegemitteln gefallen hat, wird bald noch als Artikel folgen. Das Serum spendet Feuchtigkeit und lindert Rötungen.
Ob nun dieses Serum dafür gesorgt hat, dass meine Äderchen etwas zurückgegangen sind, kann ich nicht genau sagen, da es nur eine Probiergröße war.
Ich kann aber sagen, dass es ein schönes Hautgefühl hinterlassen hat, es passende Wirkstoffe gegen Rötungen enthält, es auch auf zu vermeidende Inhaltsstoffe bei Couperose ( Silikone) verzichtet und sehr ergiebig ist. Ich nutze es sehr gerne und überlege auch, es mir in Fullsize zuzulegen.

 

Related posts:

Let´s peel // Neostrata PHA 10 vs. Highdroxy Face Serum AHA 10
Pflege bei Rötungen und Couperose // Seren und Konzentrate
Age Attraction // Vitamin C Elixir


Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: